Willkommen bei kreativ & kulinarisch

k&k Hauptlogo +Topf

Hinweis Kategorien

Hier finden Wissensdurstige und Lebenshungrige in der Region Kreis Offenbach kulinarische und kreative Empfehlungen und gute Adressen. Unter „Gute Adressen” können Sie die Internetseiten aller bisher dargestellten Restaurants, Geschäfte und Dienstleister direkt aufrufen. Wir wünschen viel Spaß beim Finden und viel Genuss und Freude beim Ausprobieren.

k&k_Ausgabe_14

Oft werden wir gefragt: „„Wann und wo kann finde ich die jeweils aktuelle Ausgabe von kreativ & kulinarisch?”. Antwort: Auch im Jahr 2016 werden wir 2 Ausgaben herausbringen, Mitte Juni und Mitte November. Etwa die Hälfte der Fachgeschäfte, die kreativ & kulinarisch auslegen bzw. an die Kunden weitergeben, sind hinten in jeder Ausgabe aufgelistet. Zusenden können wir Ihnen das Heft nicht  – wofür wir um Verständnis bitten!

Titel_17_18_19_20

titel_No16

Die Titelseite der aktuellen Ausgabe Nr. 16– – Sommer 2014

titel_15

Die Titelseite der Ausgabe Nr. 15– – Advent/Weihnachten/Winter 2013/14

Zeilenabstand

 Titel Ausgabe 10

Die Titelseite der Ausgabe 10  (Winter/Weihnachten 2011/2012)

Ausgabe 9 Sommer 2011

Die Titelseite der Ausgabe 9  (Sommer 2011)

Ausgabe 8

 Die Titelseite der Ausgabe 8  (Ostern/Frühling 2011)


Casa zum Steinberg

Casa_Stbg_Raum1

Ein schlichtes, urgemütliches italienisches Restaurant, das von vorzüglicher Pizza und Pasta bis hin zu Fisch und Fleisch sehr schmackhafte Gerichte auf der Karte hat. Darüber hinaus werden immer einige Spezialitäten angeboten, zum Beispiel: Pasta Mare al Cartoccio, Tagliata di manzo in der Gusspfanne serviert, saisonal Muscheln von bester Qualität …

Casa zum Steinberg, Hauptstr. 36, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/28190

Casa_Steinberg_Muscheln

Echter Genuss

Echter_Genuss_Paar

Tanja und Marcel Echternach sind feinen Genüssen grün. Grün ist die Farbe lebendigen Wachstums und Frische, Etwas oder jemandem „grün sein” bedeutet „ihm gewogen sein”. Grün passt also hervorragend zu den Ideen und Intentionen, die sie mit ihrem Geschäft verwirklichen, weshalb sie diese Farbe zum Designbestandteil ihres Geschäftes „Echter Genuss” bestimmt haben. Der schmucke Laden im Herzen der Dietzenbacher Altstadt ist eine Synthese aus Präsente-/Geschenkartikel-Shop und Kaffeelounge. Ideal als Treffpunkt also – und um ganz entspannt zu schauen und zu verweilen. Die Frischevitrine mit belgischen Pralinen, selbstgebackenem Kuchen, die Kaffee-Spezialitäten, die vielen Inspirationen, all das sagt „Genieße die kleinen Dinge des Lebens”.

Echter Genuss – Geschenke und Feines für die Sinne, Am Stadtbrunnen 1, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/835818, www.echtergenuss-online.de

RoBert’s Schönecker Geflügelmarkt

_Foto-Seiten_LAYOUT

Maishähnchen

_Foto-Seiten_LAYOUT

RoBert’s lieben Gourmetgeflügel. RoBert’s, das sind Roswitha und Berthold Franzander vom Schönecker Geflügelmarkt. In ihrem Hofladen sowie auf verschiedenen Märkten bieten sie Gourmetgeflügel aus eigener, 100%ig artgerechter Haltung. Auf Antibiotika und Wachstumsförderer wird bei der Aufzucht konsequent verzichtet. RoBert’s möchten, dass ihre Tiere gesund und glücklich leben und haben sich deshalb für langsam wachsende Rassen entschieden. Das Maisgeflügel erhält ein ausgewogenes Getreidemischfutter, das zur Hälfte aus Mais besteht. Das Fleisch ist dadurch fest aber zart und hat ein besonderes Aroma. Die Märkte: Dietzenbach, Fr 15-18 Uhr, Hofheim, Mi 8-14 Uhr, Bischofsheim, Fr 8-13 Uhr, Ffm Konstabler Wache, Do 10-19 Uhr und Sa 8-17 Uhr.

RoBert’s Schönecker Geflügelmarkt, Hofladen: Schöneck-Oberdorfelden, Falltorstr. 21, 61137 Schöneck, Tel. 06187/9080, www.gefluegelmarkt-schoeneck.de

Hong Tip Thai Massage & Spa

Hong-Tip_Team

Wohlfühlen beim Stempeln.
Phoprat Kunert – genannt Ammy – freut sich, dass sie mit ihrem Team seit Oktober 2015 in größeren, viel komfortableren Räumlichkeiten auf 180 qm arbeiten kann. Im freundlichen Ambiente wird die rund 2.500 Jahre alte traditionelle Massagemethode angewandt. Hierbei werden die auf den Energielinien im menschlichen Körper liegenden Marmapunkte (Energiezentren) durch Druck stimuliert, wodurch Prana (Lebensenergie) erzeugt wird. Streckungen und Dehnungen mobilisieren die Gelenke, die zusätzliche Stimulierung der Atmung fördert die Entspannung. (Foto, von links nach rechts: Tun, Ammy und Gin.)

Hong Tip Thai Massage & Spa, Odenwaldstr. 2 / Ecke Taunusstr.), 63128 Dietzenbach,
Tel. 06074/4830343, www.hongtip.de

Hotel Villa Magnolia

Villa_Magnolia

Frühstücken wie in den Ferien – aber viel näher.
Bis zu den Ferien hin dauert es noch. Auch der Ferienort ist so weit entfernt. Sehnsucht? Warum nicht einfach einmal ganz in der Nähe – und doch abgeschieden – ein Gefühl erleben wie im Urlaub? Bei einem frischen, reichhaltigen und herzhaften Frühstücksbüfett im Hotel Villa Magnolia, in Rödermark, welches mit dem Ihres Lieblingshotels in Ihren Ferienerinnerungen leicht mithalten kann. Und dazu müssen Sie nicht im Hotel wohnen. Frühstücken genügt! Im hellen Wintergarten genießen Sie die Sonne, auch wenn es etwas kälter ist. Früh am Morgen bietet sich von hier die Szenerie in eine grün-illuminierte Kulisse. Das Frühstücksbüfett umfasst Rührei, Würstchen, Speck, Müsli, verschiedene Sorten Wurst und Käse, Marmeladen sowie knusprige Backwaren – Brot, Brötchen, Croissants, Donuts – dazu Kaffee, Tee, Wasser und Säfte.

Hotel Villa Magnolia, Messenhäuser Straße 59, 63322 Rödermark-Urberach,
Tel. 06074/914020, www.hotelvillamagnolia.de

Hugos Weinwelt Obertshausen

Hugo_testet

Hugo Beutler-Torkler schätzt gute Tropfen. Ob es ein ordentlicher Schoppenwein oder ein Spitzenwein für einen besonderen Anlass sein soll: Hugos Weinwelt bietet eine breite Auswahl von Weinen aus deutschen Lagen sowie aus Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und Übersee. Wer Hochprozentiges genießen möchte, sollte die beliebten „Früchtchen” aus dem Hause Arno Dirker (Spessart) kennen. Seit Januar präsentiert Hugo sein umfangreiches Weinsortiment in neuen lichtdurchfluteten Räumlichkeiten in Obertshausen. (Vorher war er unter dem Name „Hugos Weinwelt – Weinhaus Stetter” in Hausen ansässig (deshalb lautet die Web-Adresse noch immer www.weinhaus-stetter.com)

 Hugos Weinwelt, Friedhofstr. 20, 63179 Obertshausen, Tel. 06104/648690, www.weinhaus-stetter.com

Hofgut Patershausen

Patershäuser Hof

Biodynamisch, für eine lebendige Erde … das ist die gelebte Einstellung von Ingrid und Klaus Ommert. Rund um das historische Hofgut (zwischen Heusenstamm und Dietzenbach gelegen) nichts als Weiden, Wiesen, Felder und Wald. Auf dem Hofgut Patershausen leben die Tiere völlig stressfrei und dürfen sich mit dem Wachsen schön Zeit lassen. Sie haben reichlich Auslauf, denn Demeter-Bauern halten nur so viele Rinder, wie zu ihrem Land passen. Eine weitere Besonderheit ist die Schlachtung direkt auf dem Hofgut. Keine Transportwege, kein zusätzlicher Stress für die Tiere. Wer also bestes Rindfleisch essen möchte, kann dieses im Hofladen des Hofgutes Patershausen kaufen. Und von Frühling bis Herbst lockt sonn- und feiertags der riesige Garten, der zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar ist, wo man Bratwurst und Erfrischungen genießen kann.

Hofgut Patershausen, Familie Ommert, 63150 Heusenstamm, Tel. 06104/67963, www.hofgut-patershausen.de

Metzgerei am Steinberg, Dietzenbach

Knapp_Paar

Kulinarisch verwöhnt – zum Jahresende, Jahresanfang und dazwischen auch. Seit 18 Jahren betreibt Michael Knapp mit Ehefrau Barbara und Team die Metzgerei am Steinberg. Der Familienbetrieb mit langer Tradition begann vor vielen Jahren in Groß-Gerau. „Ganz am Anfang verkaufte meine Oma weder Wurst noch Fleisch, sondern Äpfel vom Wohnzimmer aus”, erinnert sich Michael Knapp. Das scheint eine Ewigkeit her zu sein. Heute gibt es eine umfangreiche Auswahl von Aufschnitten, Würsten, Frischfleisch und Feinkostsalaten, die selbstverständlich im Haus hergestellt werden – dazu freundlicher Service und sehr hohe Beratungskompetenz.

Knapp_Theke

Wenn es um Partyservice und Catering geht, für Firmen, Geburtstage, Hochzeiten und andere Familienfeste, bleibt kaum ein Wunsch offen. „Von Fingerfood, über belegte Brötchen bis zu rustikalen Platten – wir reichen einfach fast alles, was das Herz begehrt”, so Michael Knapp.

Niklaus+Knapp

In der Adventszeit ist die Metzgerei am Steinberg eines der am schönsten und aufwendigsten dekorierten Geschäfte der ganzen Stadt.

Metzgerei am Steinberg, Offenbacher Str. 62-64, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/814607, www.metzgerei-am-steinberg.de

Wein & Genuss … vom Kapellenhof

Wein & Genuss, das sind 2 Ladengeschäfte im Patio des Kapellenhofes in Obertshausen-Hausen, wo keine Genuss- oder Service-Wünsche unerfüllt bleiben, wenn es um anspruchsvolle bis exklusive Weine, Schaumweine oder edelste Brände geht. Ob Sie die eigene Genusserlebnis-Welt erweitern wollen oder nach einem gehobenen Präsent Ausschau halten – hier finden Sie kompetente, entspannte Beratung, die immer auf die Zufriedenheit der Kunden ausgerichtet ist.

 Wein & Genuss im Kapellenhof, Kapellenstr. 2, 63179 Obertshausen-Hausen, Tel. 06104/780149, www.wein-und-genuss.de

Wein und Genuss 1

W&G_Champagner

Der Süße Löwer in Seligenstadt

Zu den schönsten Unternehmungen – auch im Winter – gehört es, nach Seligenstadt zu kommen, durch Gassen und über historische Plätze zu schlendern, am Main zu spazieren oder im Klostergarten.
Unmittelbar in der Nähe der Basilika, am Freihofplatz, befindet sich das Café und die Patisserie „Der Süße Löwer”.
Der Patissier Florian Löwer wurde bei der Konditoren-Weltmeisterschaft 2006 in Berlin 3. Sieger. Seither hat er sich verstärkt um sein Geschäft gekümmert, um seine Fähigkeiten uns Leckermäuler nahe zu bringen. Wer war noch nicht dort? Eine Institution in Sachen Petit Fours, Törtchen, Pralinen, Konfekt, Schokolade, Eis …

Der Süße Löwer, Kleine Maingasse 2, 63500 Seligenstadt, Tel. 06182/6406925, www.der-suesse-loewer.de

k&k_Nov/2009

Spaziergang mit St. Nikolaus. Fotoshooting mit St. Nikolaus in Seligenstadt. Ich entschied mich für einen gemeinsamen Spaziergang mit ihm, durch den Garten des Benediktinerklosters und zur Einhardbasilika, um nach der passenden Umgebung für diesen Heiligen zu schauen – das Wetter war an diesem Tag im Dezember 2015 perfekt. Danach ging der Schoko-Nikolaus nicht zurück zu DER SÜSSE LÖWER, sondern … na ja! …

Nikolaus+Basilika

Die Käseria – Sabrinas rollende Käsespezialitäten

Käse, fromage, cheese! Käseliebhaber kennen sie vielleicht schon, die mit Käsespezialitäten beladenen Wagen von Sabrina Schneider – „Sabrinas Käseria”. Sie ist die ganze Woche in der „Region unterwegs. Um die 250 Sorten Käse hat sie an Bord ihres Verkaufswagens, den man auf den Wochenmärkten in Dietzenbach (freitags, 15-19 Uhr, rund um den Stadtbrunnen), Heusenstamm (dienstags, 14-18 Uhr, Alter Bahnhof), Langen (dienstags, 8-13 Uhr, a.d. Turnhalle), Langen-Oberlinden (mittwochs, 8-14 Uhr, Berliner Allee), Dreieichenhain (donnerstags, 8-13 Uhr, Berliner Allee), Egelsbach (samstags, 7.30-12.30 Uhr, Kirchplatz) und Friedrichsdorf (freitags, 7.30-14 Uhr, Houiller Platz) findet. Durch kompetente und charmante Beratung, zu der ganz selbstverständlich das Probieren gehört, hat sich Sabrina Schneider einen exzellenten Ruf erarbeitet. Wir wünschen ihr mit Ihrer Käseria viel Erfolg. Denn wir meinen, frei nach Loriot: „Ein Leben ohne Käse ist zwar möglich, aber sinnlos.”

k&k_Mai/2010 Layout-Belegung

Sabrina+Mütze

die neue küche

Neue_Küche_Paar

Claudia Goldammer und Guido Gellerer nehmen die neue küche höchst persönlich. Wer sich auf Küchen verstehen will, muss die Wünsche und Intentionen von Menschen verstehen. Denn die Küche ist zwar zunächst ein perfekt durchorganisierter Arbeitsplatz – darüber hinaus jedoch viel mehr: ein Ort der Begegnung, des Bei-sich-Ankommens, der Kreativität. Claudia Goldammer und Guido Gellerer sind „1 Ansprechpartner”, von der Beratung über die Entscheidungsfindung und Planung bis zur perfekten Ausführung. Bis zum letzten Handgriff wird nichts delegiert. Der Kunde profitiert bei die neue küche von dieser ganz persönlichen, gewissenhaften Arbeitsweise – sowie von mehr als 30 Jahren Erfahrung. Auch Ergänzungen und Anpassungen werden übernommen. In der Ausstellung befinden sich 12 Top-Küchen namhafter Hersteller. (Tipp: Diese werden von Zeit zu Zeit zu Schnäppchenpreisen abgegeben.)

die neue küche, Hausener Str. 2, 63165 Mühlheim-Lämmerspiel, Tel. 06108/8269080, www.die-neue-kueche-offenbach.de

Im Korkenland

Die Weinabteilung bei Getränke Herbert in Dietzenbach heißt Petra’s Weinwelt. Dort, in die Halle hinein, hat Petra Herbert-Völk im Stil einer Bodega ein „Refugium” bauen lassen, welches Korkenland getauft wurde. (Eine Besonderheit sind mallorquinische Weine, speziell von kleinen Gütern.) Dieses Korkenland ist ein intimer Ort, ideal um – aus dem vom Weinberater Günter Müller geführten Weinsortiment – Weine auszusuchen und zu verkosten.

Getränke Herbert & Petra’s Weinwelt, Emil-von-Behring-Str. 12-14, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/46227, www.getraenkeherbert.de

Heute, 07. November 2015 gab’s wieder eine Weinverkostung bei Petra’s Weinwelt (die Weinabteilung beim Getränke Herbert in Dietzenbach), mit dem bereits vielmals ausgezeichneten Weingut Ziegler (aus Maikammer in der Pfalz). Von den beiden Brüdern Harald und Uwe Ziegler, die das Weingut in der 8. Generation führen, war Harald persönlich anwesend, um die Ziegler-Weine vorzustellen. Petra Herbert (links auf dem Foto) und Gabi Lehr halten Kontakt zu Ihren Lieferanten, um Wein-Interessierte immer gut beraten zu können.

Herbert_Ziegler

 

k&k_Nov/2009

 

 

Max und Claudio

Wenn der Vater mit dem Sohne … Maximilian und Claudio Figueira stehen für das portugiesisch-iberische Restaurant Cavalo Negro in Dreieich-Offenthal. (Vor Jahren befand sich hier das Lokal „Feuermerschel” – wer kennt es noch?) Das vielseitige Angebot an authentischen, portugiesischen und spanischen Gerichten, (Paella, Stockfisch, schwarzer Degenfisch, Zarzuella, Rumpsteak, Lammkoteletts u.v.m.), brachte den Erfolg, was dazu führte, dass die Figueiras in Groß-Umstadt eine Dependance unter dem Namen Cavalo Bravo eröffneten.

Cavalo Negro, Birkenau 15, 63303 Dreieich-Offenthal, Tel. 06074/7286247, www.cavalonegro.de

k&k_Nov/2009

Caldeirada de peixe, (Foto unten) der typische authentisch-portugiesische Fischeintopf (im Spanischen Zarzuela genannt), wir im Cavalo Negro traditionell zubereitet. Verschiedene Fischsorten, Garnelen, Muscheln und Tintenfisch werden vor der finalen Zubereitung in einer Pernod-Tomatensoße mariniert. Das Ganze gart abgedeckt zusammen mit Kartoffeln und Zwiebeln im Ofen – zum Schluss wird mit Koriander und Weißwein abgeschmeckt. Weitere Spezereien sind Schwarzer Degenfisch, Bacalhau-Variationen, Lamm, Steaks, Paella, Cataplana …

Cavalo_Negro_Zarzuela

Tapas und mehr … in Heusenstamm

Am Platz „Alte Linde” in Heusenstamm haben jetzt auch die leckeren „Deckelchen” Einzug gehalten: Tapas – die beliebten, spanischen Häppchen, appetitlich angerichtet von Martina Kowtun, der Inhaberin und Küchenchefin, die sich im Herbst 2013 ihren Traum erfüllt hat. Sonntags ist Paella-Tag – die aber gerne auch auf Vorbestellung zubereitet wird. Der Name ist Programm: „Einfach lecker – Tapas und mehr …”. Auch die Weinkarte hat eine schöne Auswahl spanischer Tropfen bereit. Oder stehen Sie mehr auf Sangria oder Aperol-Sprizz? Jedenfalls werden Sie hier – im gemütlich-eleganten Lokal oder auf der Terrasse am Platz – Ihre Favoriten unter den Getränken und Speisen schnell finden.

Einfach lecker – Tapas und mehr …, Am Lindenbaum 12 (Alte Linde), 63150 Heusenstamm, Tel. 06104 6894637, www.tapas-heusenstamm.de

k&k_Nov/2009

Weinkeller an der Abtswiese

Leider hat es sich noch nicht überall herumgesprochen, dass der rustikale Weinkeller hinter dem Gebäude über eine idyllische Terrasse und einen lauschigen Garten verfügt. Dabei lässt es sich im dortigen weinaffinen Kleinod aufs Vortrefflichste entspannen – (fast) völlig unabhängig davon, welche Laune Petrus gerade an den Tag legt. Ein überdachter und geschützter Bereich ist ideal erweitert durch einen Garten unter freiem Himmel. Die Weinkarte mit Schwerpunkt deutsche Lagen wird ergänzt durch weintypische, kleine Speisen.

Weinkeller an der Abtswiese, Bürgermeister-Mahr-Straße. 16, 63179 Obertshausen-Hausen, Tel. 06104 74668, www.weinkeller-abtswiese.de

k&k_Nov/2009

Der Weinladen in Dudenhofen

Seit Dezember 2013 gibt es Der Weinladen in Rodgau-Dudenhofen. Eine Adresse, die Weinliebhaber kennen sollten, die einen guten Tropfen im optimalen Preis-Genuss-Verhältnis suchen. Sommelier und Inhaber Manuel Gries fährt seinen eigenen Stil. „Ich kann – und will – ausschließlich über Weine informieren und diese anbieten, hinter denen ich zu 100 % stehe, die ich selbst mag”, so sein Credo. Er favorisiert kleine (noch) unbekannte Weingüter, die es wert sind, entdeckt zu werden.

Der Weinladen, Ludwig-Erhard-Platz 2-4, 63110 Rodgau (Dudenhofen), Tel. 06106 2593608, www.derweinladen-rodgau.de

k&k_Nov/2009

Weinhaus „die Dint” Dreieichenhain

Das kleine und sehr gemütliche Weinlokal ist über zwei Stockwerke in einem urwüchsigen Fachwerkhaus eingerichtet, mit einer Terrasse vor der Tür an der Gass’, die zum „sehje-un-gsehje-wern” einlädt. Der Wirt Christian Blacha ist ein Kenner edler Tropfen und Freund leckerer Speisen, er bietet ausgesuchte Schoppenweine, aber auch edle Tropfen an. Der leichte Hang zum Frankophilen ist so wenig zu übersehen, wie das Geläut der Glocken aus dem Turm des Stadttores daneben zu überhören ist. (Foto: Christian Blacha, links; daneben Sabrina, Dorit, Thomas und Petra.)

Weinhaus die Dint, Fahrgasse 5a, 63303 Dreieich (Dreieichenhain), Tel. 06103 3865050, www.diedint.eu

k&k_Nov/2009

Bella Italia lässt grüßen

Die Inhaber Antonio und Ignazio Del Monaco sowie Sonia Caramia übernahmen das Zum Persio 1998. Hundert Jahre zuvor (1899/1900) wurde das Gebäude von der Familie Murmann gebaut und zunächst als Café mit Weinstube, später u.a. als Lebensmittelgeschäft genutzt. 1982 eröffnete das Ehepaar Madeo dort, in Eppertshausen, die erste Pizzeria. Seither ist das Lokal fest in italienischer Hand. Namensgeber war übrigens Persio Gatto, der das Ristorante von 1989 bis 1998 inne hatte.

Zum Persio, Pizzeria Ristorante, Hauptstr. 55, 64859 Eppertshausen, Tel. 06071 630909, www.persio.de

k&k_Nov/2009

30 Jahre La Pineta

Im Oktober 1984 wurde das La Pineta eröffnet. Das Lokal ist zwischenzeitlich zwar erweitert, jedoch nie den laufenden Trends angepasst worden, es behielt den Charme einer Epoche, in der die Reise nach Italien mit dem Traum vom Ferienglück im Süden gleichzusetzen war. La Pineta (der Pinienwald) ist italienisches Flair der 60er/70er Jahre und Lust an typischen Gerichten in einem. Padrone Luigi Pagano hält den Kurs, Sohn Oreste hält die Pala da Forno virtuos in Bewegung, mit welcher er den traditionellen Holzofen bestückt, Matilde hält den Service im Takt und Gennaro das Drum und Dran in der Küche unter Kontrolle. (Luigi Pagano hat auf dem Foto seine Enkelin Chiara Sophia auf dem Arm, das Kind seiner Tochter.)

La Pineta, Pizzeria & Ristorante, Luisenstraße 56, 63067 Offenbach, Tel. 069 884769

k&k_Nov/2009

Das Naturfreundehaus hat Tradition

Das Wirtsehepaar Malgorzata (Gosia) und Matthias Felber offerieren in ihrem traditionsreichen Restaurant (seit 25 Jahren) eine ambitionierte, gut-bürgerliche Küche mit hessischen Akzenten. Soweit irgend möglich werden Produkte aus fairem Handel, in Bio-Qualität und aus regionaler Erzeugung verwendet. Der gewachsene, gemütliche Gastraum ist durch einen hellen Wintergarten (auch Raucherlounge) sowie eine ruhige, begrünte Terrasse erweitert. Auf die Kinder wartet zusätzlich ein Spielplatz in Sicht- und Rufweite.

Naturfreundehaus Neu-Isenburg, Neuhöfer Str. 55, 63263 Neu-Isenburg, Tel. 06102 326032, www.nfhni.de

k&k_Nov/2009

 

Café Süße Ecke

Slavojka Cakarevic und ihr Café Süße Ecke sind aus Ober-Roden nicht mehr wegzudenken. 1978 wurde das Café gegründet, es gehörte Jahrzehnte zum Frankfurter Café Laumer. Slavojka Cakarevic begann dort vor 24 Jahren, sie hat den gehobenen Kaffeehausbetrieb in all seinen Facetten erlernt und mitgestaltet. Viele Jahre leitete sie das Café bereits, als sie es übernahm. Bewährtes erhaltend, aber mit neuen Akzenten und gemütlichem Chic, hat sie ihr Café zu einem Treffpunkt für alle Schichten, Herkünfte und Generationen gemacht. Eine große Kuchen- und Tortenauswahl und kleine Speisen bilden das Kernangebot – im Sommer erweitert durch Eiscreme. Das Frühstücksbüfett mit Kaffee und Tee nach Herzenslust lockt täglich. Leichtlebiges Flair genießen Sie auf der großzügigen Café-Terrasse am Rathausplatz.

Café Süße Ecke – Rathauscafé, Dieburger Str. 13-17, 63322 Rödermark (Ober-Roden), Tel. 06074/98254, (Sa Ruhetag)

k&k_Nov/2009

Das Kaffeehaus

Das Kaffeehaus: „Ein Ort für Leute, die allein sein wollen, dazu aber Gesellschaft brauchen” … mit diesen Worten beschrieb der österreichische Schriftsteller Alfred Polgar einst das klassische Kaffeehaus. Für das Café Süße Ecke in Ober-Roden stimmt das zwar auch – jedoch nicht in dieser reinen Form. Denn dieses Café, auch Rathauscafé genannt, ist gleichwohl ein Treffpunkt für alle Schichten, Herkünfte und Generationen. Viele der Gäste kennen sich lange, was natürlich auch einmal das Gespräch von Tisch zu Tisch fördert. Dennoch ist die Atmosphäre einem Kaffeehaus angemessen, heimelig und diskret. Der Gast, der seine Ruhe will (zum Lesen, um einen Brief zu schreiben, zum Grübeln oder um eine der herrlichen Torten und eine duftende Tasse Kaffee zu genießen), wird als solcher erkannt und nicht in seinem Tun oder Nichtstun gestört. Das Team um die Inhaberin Slavojka Cakarevic liest den Gästen solcherlei grundsätzliche Anliegen von den Augen ab.

Café Süße Ecke Rathauscafé, Dieburger str. 13-17, 63322 Rödermark (Ober-Roden), Tel. 06074/98254

k&k_Nov/2009

… einfach lecker! Tapas und mehr …

„einfach lecker” – so lautet nicht nur der Name, sondern auch die Devise von Martina Kowtun, die von jeher ein Faible für’s Kochen und Zubereiten hatte. Mit ihrer Tapasbar im Centrum Alte Linde in Heusenstamm hat sie den Nagel auf den Kopf getroffen – hier lässt sich’s in gepflegter Umgebung zusammensitzen und nach Lust und Laune aus der ständigen Karte oder von der zusätzlichen Angebotstafel bestellen. Eine ausgesuchte Weinauswahl ergänzt die kreativen Kleinigkeiten.
Man könnte das Motto „einfach lecker” noch ergänzen, durch „leider gut”. Vielleicht sieht man sich ja demnächst dort?

einfach lecker, Am Lindenbaum 12, 63150 Heusenstamm, Tel. 06104/6894637, www.tapas-heusenstamm.de

k&k_Nov/2009

Dienst ist Dienst …

„Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps”, sagt ein altes Sprichwort. Ob das hinsichtlich des Dienstes stimmt, soll an dieser Stelle dahinstehen. Für den Schnaps trifft es keinesfalls zu – da gibt’s große Unterschiede, was schon bei der Bezeichnung anfängt.
Wenn wir auf das Geschäft „Wein & Genuss” im Kapellenhof in Obertshausen-Hausen zu sprechen kommen, dann reden wir von den ganz edlen hochprozentigen Tropfen. Das sind nicht Schnäpse sondern Edelbrände aus bestem Obst.
Was die wunderschönen Flacons versprechen, das halten sie auch. Weder Duft-, Farb-, Parfüm- noch Fuselstoffe belasten das gereifte reine Vergnügen – mit Nuancen und Finessen, an die sich der Gaumen gerne und lange erinnert.
Dass das Team von Wein & Genuss dennoch liebevoll „unser Schnapsladen” sagt, ist klassisches Understatement.
(Erstklassige Weine sind natürlich allein schon ein Grund, für die Fahrt zum Kapellenhof.)

Wein & Genuss im Kapellenhof, Kapellenstr. 2, 63179 Obertshausen-Hausen, Tel. 06104/780149, www.wein-und-genuss.de

k&k_Nov/2009

Dieser Espresso!

Freitag, 14:30 Ortszeit, Casa Zum Steinberg in Dietzenbach: Dieser Espresso mit der haselnussbraunen stabilen Crema (Originalfoto, Thomas Strittmatter) war der würdige Abschluss eines rundum gelungenen Mittagessens.

Casa zum Steinberg, Hauptstraße 36, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/28190

k&k_Nov/2009

Den Gaumen spazieren führen

Wer seinen Gaumen gerne ein wenig spazieren führen möchte und offen ist für neue Nischen und Winkel kulinarischer Genüsse, wird angetan sein, von diesen 120 Quadratmetern Präsentations-, Probier- und Verkaufsfläche bei „Jügesheimer Culinara”.
Seit dem 1. April 2005 bereichert das großzügige Geschäft in der Rodgau-Passage die Einkaufsmöglichkeiten in Jügesheim um ein sowohl breites als auch vielfältiges Sortiment – für Feinschmecker, Naschkatzen und Genießer. „Wir bieten unseren Kunden in den Bereichen Brände, Liköre, Tee, Pralinen und Schokoladen, Essige und Öle, Pasta et cetera eine ausgesuchte Auswahl an feinsten Produkten und leckeren Sachen”, fasst Ilona Jäger zusammen. Gerhard Lederer weist auf die mit Glasballons bestückten Regale hin und sagt: „Bei uns kann man Brände und Liköre sowie auch Öl-Kreationen und Essige ab 100 ml lose kaufen. Wir füllen sie direkt in Flacons ab und versiegeln diese fachgerecht. Wer einen reich bepackten Präsentkorb möchte oder ein schönes kleines Geschenk, einen Geschenk-Gutschein oder einfach ein Mitbringsel sucht – einen besonders guten Wein? – ist hier genau an der richtigen Adresse.

Jügesheimer Culinara, Ludwigstr. 24-26 (Rodgau-Passage), 63110 Rodgau-Jügesheim, Tel. 06106/770358, www.juegesheimer-culinara.de

k&k_Nov/2009

Schmidt’s Ideenhaus

Neues Konzept für Top-Trends und Bewährtes beim Ideenhaus in Dietzenbach. Die drei Top-Trends beim Kochen und Genießen zu Hause sind mehr Offenheit und Flexibilität rund um „die Kochstelle”, die Nutzung vieler praktischer „kleiner Helfer” und eine Tischkultur, die sich durch Leichtigkeit und Inspiration auszeichnet. Ihre Kenntnisse über Trends sowie über ein sehr weites Feld von Produkten und Anbietern nutzt Gabi Schmidt (im Bild mit Herrn Decker bei einem kulinarischen Event) zum Vorteil der Kunden: Es werden von vornherein nur die besten, funktionellsten und hochwertigsten Stücke ins Programm übernommen.

Schmidt’s Ideenhaus, Schmidtstr. 12, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/3013433,
www.schmidt-ideenhaus.de

k&k_Nov/2009

Da Salvatore

Hausgemachte Tagliolini aus dem Parmesanlaib, abgerundet mit gehobeltem Trüffel aus Alba (Piemont) – eine italienische Spezialität beim Ristorante da Salvatore in Heusenstamm (Schlossstraße 5). Der 40 kg schwere Parmesanlaib konnte mindestens ein Jahr reifen und so sein Aroma voll entfalten. Wirt Salvatore Schiliro setzt vor allem auf die Küche seiner sizilianischen Heimat, lässt sich jedoch kulinarisch gern von den übrigen Regionen Italiens inspirieren. Be­sonders beliebt sind auch Dora­de, Steinbutt, Seezunge, Loup de mer etc. Mehrmals die Woche wird der Fisch frisch angeliefert, dann gegrillt oder in Salzkruste serviert. Manchmal ist es gar nicht so leicht, sich für ein Hauptgericht zu entschei­den. Neuerdings gibt’s – nach mehrfachem Wunsch vieler Gäste – Pizza aus dem Steinofen: fünf Klassiker, fünf hauseigene Kreationen und ein Monatsspecial auf der Empfehlungstafel.

da Salvatore, Ristorante-Trattoria-Vinoteca, Schlossstr. 5, 63500 Heusenstamm, www.restaurant-dasalvatore.de

k&k_Nov/2009

 

Welt der Weine

Wie kommt man dazu, ein Weinfachgeschäft mit weltweit hervorragenden Weinen zu eröffnen, von Weingütern aus Südafrika, Kalifornien, Argentinien, Chile, Uruguay, Neuseeland – und natürlich aus allen Weinländern Europas?
„Da ich gerne koche und zu gutem Essen tollen Wein trinke, haben sich bei mir viele Lieblingsweine angesammelt. Gourmets tendieren ja per se zur Weltoffenheit! Eine internationaleWeinauswahl – vom selbstverständlichen Schoppen ab etwa 5 Euro die Flasche bis zum Top-Rotwein mit hohen Bewertungen – passt da hervorragend ins Bild. Letztlich habe ich mich vor einigen Jahren schon dazu entschlossen, meine Weinschätze nicht im Keller zu horten und meine Erfahrung nicht ausschließlich mit den nächsten Freunden zu teilen. Als ich diesen schönen Laden hier in Langen angeboten bekam, habe ich meine Vorstellungen umgesetzt”, erklärt Monika Eigl-Anthes. Der Name ist Programm: Welt der Weine!

Welt der Weine, Friedrichstr. 25, 63225 Langen, tel. 06103/3865244, www.weltderweine.net

k&k_Nov/2009

Diese Hackse ist die Krone

Etwas Knuspriges für’s ganze Jahr: Hackse aus dem Backofen. Im Hotel-Restaurant Krone werden sie über Stun­den langsam gegart und immer wieder mit dem eigenen Bratfond über­gossen. Herrlich duf­tend, außen knusprig, innen butterzart-geschmortes Schweinefleisch, das sich wie von selbst vom Knochen löst. Die Haxen gibt’s in der Krone immer mittags am Sonntag. Unter der Woche sollten Sie allerdings auf Nummer sicher gehen und sie vorbestellen

Hotel Restaurant Krone, Wallstraße 2, 63303 Dreieich-Götzenhain, Tel. 06074/84115, www.hotel-krone-dreieich.de

k&k_Nov/2009

Weihnachten in der Taverna

Griechisch-weihnachtliches Flair in der Taverna Platea.
Das Weihnachtsfest in Griechenland setzt andere Schwerpunkte, als wir sie in Deutschland kennen – und auch ein wenig Aberglaube hält sich bis heute.
Ab dem 24. Dezember zünden die Griechen 12 Nächte lang Weihnachtsfeuer an, um Kobolde, die „Kalikanzari”, zu vertreiben. Denn diese treiben sonst allerhand Schabernack mit den Menschen, beispielsweise rutschen sie den Kamin hinunter und bringen alles durcheinander. (Sie sollen sogar einmal das ganze Geld des Landes versteckt haben, so dass Griechenland andere europäische Länder um Geld bitten musste.)
Der 25. Dezember ist arbeitsfrei, man besucht die Familie und Freunde, isst Truthahn und Gebäck.
Zum Jahreswechsel gibt es noch einen speziellen Brauch: In das sogenannte Basiliusbrot, auf griechisch „Vassilópita”, wird eine Münze eingebacken. Wer die Münze in seinem Brotstück findet, ist im kommenden Jahr mit besonders viel Glück gesegnet. Außerdem bekommen die Kinder an Neujahr ihre ersehnten Geschenke.
In der Taverna Platea, in Dietzenbach am Stadtbrunnen, hat man sich aber den hiesigen Gebräuchen und Feiertagen angepasst. Am 24. Dezember ist das Restaurant geschlossen, an den anderen Feiertagen kann man hier bei griechisch-weihnachtlichem Flair wunderbar zusammensitzen und sich die Köstlichkeiten munden lassen.

Taverna Platea, Am Stadtbrunnen 9, 63128 Dietzenbac, Tel. 06074/3012118, www.platea-dietzenbach.de

k&k_Nov/2009

Echter Genuss

Marcel Echternach hat in Dietzenbach, am Stadtbrunnen, einen neuen, einen zusätzlichen Treffpunkt geschaffen: „Echter Genuss” – Geschenke und Feines für die Sinne.
Bei einem Kaffee oder einem Gläschen Secco könnt Ihr (unter Freunden) das Angebot inspizieren. Rund um Kaffee, Schokolade sowie Pralinen und Trüffel ist das Sortiment angesiedelt – hier findet jeder das passende Mitbringsel.
Das Café ist so geschickt in den Laden integriert, dass auch die Familie mit dem Kinderwagen sich willkommen fühlt. Viele haben die tägliche Tasse Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchcafé oder heiße Schokolade (nebst frischem Kuchen) bei Marcel und seiner Familie schon in ihren Tagesablauf integriert.

Echter Genuss, Am Stadtbrunnen 1, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/835818, www.echtergenuss-online.de

k&k_Nov/2009

 

Gute Schuhe sind das Beste

Was man reparieren kann, muss erstmal gut sein. Die Schuhwerkstatt von Carmelo Vella in der Rathenaustraße ist über die Jahre zu einer Institution in Dietzenbach herangewachsen. Hier trifft man immer auf Leute, denen ihre Schuhe etwas mehr wert sind, was heutzutage ja keinesfalls selbstverständlich ist.
Ein Paar Schuhe, die repariert wurden, haben immer etwas poetisches an sich. Freunde sind wie Schuhe. Zunächst möchtest Du möglichst viele haben. Doch wenn Du reifer wirst, merkst Du, dass es immer wieder die selben sind, mit denen Du Dich wohlfühlst.
Der Schuhmacher Carmelo Vella bietet auch hochwertige, handgefertigte Maßschuhe an, sowie edle Taschen und Gürtel aus Vollleder.

Schuhmacherei Vella, Rathenaustr. 20, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074 32154

k&k_Nov/2009

Gasthaus Obermühle

Das Gasthaus Obermühle, in den Wiesen von Offenbach-Bieber, ist urgemütlich. Und das noch mehr, wenn’s draußen kalt ist. Ein Spaziergang durch die winterliche Luft, danach schnell rein. Zum Aperitif einen heißen Apfelwein, anschließend Schweinebraten mit Dunkelbiersoße und ein dunkles Andechser gleich mit dazu. Im Sommer ist der große Biergarten direkt an der grünen Natur natürlich das Highlight – für Erwachsene, Kinder, Hunde – die ganze Familie eben.

Gasthaus Obermühle, Obermühlstr. 63, 63073 Offenbach-Bieber, www.gasthaus-obermuehle.de

k&k_Nov/2009

Treffpunkt Latte Macchiato

Mal wieder in die Kirche? Vielleicht erstmal an die Kirche … langsam rantasten? In Jügesheim an der Kirche im Ortskern (Schwesternstraße 2) findet Ihr diesen kleinen, sehr atmosphärischen Kaffee-Treffpunkt (tagsüber), das „Latte Macchiato”. Die zwei Schwestern Judith Quadflieg und Ingrid Overhoff bieten in ihrem lässigen Café mit dem rustikalen, originellen Ambiente, hochwertige Kaffeesorten auch zum Mitnehmen sowie Mitbringsel, Schokoladiges und andere kaffee-affine Artikel.

Latte Macchiato, Kaffee, Geschenke und mehr, 63110 Rodgau-Jügesheim, Tel. 06106/667656

k&k_Nov/2009

Bella Vista – mit tollem Essen

Eine vielfältige Auswahl mediterraner Spezialitäten offeriert das Team vom Bella Vista in Dietzenbach an der KM-Passage. Die Auswahl in der Speisekarte ist reichhaltig, die verschiedenen Stell- und Wandtafeln halten wechselnde Empfehlungen bereit: Doraden oder andere ganze Fische in Salzkruste gegart, verlockende Trüffelvariationen, Spaghetti aus dem Parmesanlaib. Im September feierte das italienische Restaurant seinen ersten Geburtstag mit besonderen Angeboten. „Feierlichkeiten im gehobenen Stil, mit zum Anlass passender Dekoration bereiten uns eine besondere Freude und Herausforderung zugleich”, erklärt der Wirt. Ob Geburtstag, Firmenjubiläum, Hochzeit oder sonstiger Anlass, der in festlicher Runde – bis zu 80 Personen – zelebriert werden soll, im Bella Vista kann sich die Gastgeberin oder der Gastgeber darauf freuen, dass das Fest einen perfekten Rahmen bekommt und der besondere Tag einfach „nur” genossen werden kann

Ristorante-Pizzeria Bella Vista, Offenbacher Straße 62-64, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/3014143, www.bellavista-dietzenbach.de

k&k_Nov/2009

Wein & Design im Kapellenhof

Im Kapellenhof in Obertshausen-Hausen ist zur Adventszeit die Stimmung besonders romantisch. Aber auch das ganze Jahr über, lohnt sich ein kleiner Bummel in und um den Kapellenhof.

Galerie & Raum, Kapellenstraße 2, 63179 Obertshausen-Hausen, Telefon 06104/780142, www.galerie-und-raum.de

Wein & Genuss, Kapellenstraße 2, 63179 Obertshausen-Hausen, Telefon 06104/780149, www.wein-undgenuss.de

k&k_Nov/2009

Galão Café Bar

Früh bis spät – Galão Café Bar. Der Name Galão ist fast schon so etwas wie ein Synomym für’s Ausgehen in Dietzenbach (oder nach Dietzenbach). Häufig, wenn wir in anderen Orten – Seligenstadt, Sprendlingen, Offenbach, Obertshausen etc. – auf die Ausgeh-Möglichkeiten in Dietzenbach zu sprechen kommen und natürlich auch das Galão genannt wird, heisst es „Ja, das kenne ich, da gehen wir auch gerne hin”.
Michael, Sandra, die Familie Wischert und das Galão-Team tun viel dafür, dass es so bleibt. Ob Frühstück, Mittagstisch, Kaffee, spitzenmäßige Kuchen, Tapas oder Abendessen (Pasta, Steaks, Burger), ob zum Plausch oder zur Geburtstagsfeier, ob Jung oder Alt, im kultigen Galão ist man immer irgendwie-genau-richtig. (… und dann gibt’s auch noch – neben einer gepflegten Weinauswahl und einer großen Auswahl alkoholfreier Getränke – lecker Guinness vom Fass.)

Galão Café Bar, Hügelstraße 25a, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/9147502, www.galao.de

k&k_Nov/2009

 

Café Pinguin

Viele werden mit mir einer Meinung sein: Brigitte Abbas hat eigentlich einen Orden verdient.
Schon vor 18 Jahren eröffnete sie in Dietzenbach – zusammen mit Ihrem Mann, dem gelernten Konditor Adnan Abbas – das Café Pinguin, ein Kaffeehaus im Wiener Stil.
Damals war der Platz gegenüber dem Café (heute der belebte Europa-Platz) eine wahre Einöde. Einziger Lichtblick: das Café Pinguin. Brigitte Abbas und ihr Mann spendierten den Dietzenbachern einen gepflegten Treffpunkt zum Plauschen und Genießen – zuvor gab es ja in diesem Stadtteil so gut wie nichts.
Traurigerweise verstarb Adnan Abbas wenig später. Brigitte Abbas erhielt das Café mit viel Mut, Fleiß und Ausdauer für ihre Kunden, Gäste und zukünftige Stammgäste, die es auch heute noch sehr zu schätzen wissen. Neue gastronomische Stätten im Laufe der Zeit haben es der Wirtin nicht leichter gemacht – aber zu leckeren Torten, süßen Stückchen und kleinen Speisen oder dem täglich wechselnden Mittagsgericht, lässt es sich hier heute wie früher bestens ausruhen und pausieren. Und das Café Pinguin besitzt inzwischen echten, gewachsenen, nostalgischen Charme.

Café Pinguin, Werner-Hilpert-Straße 18, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/45553

k&k_Nov/2009

Naturwarenzentrum Dreieich

Knackige Salate in kaum zu übertreffender Auswahl und all das, was zu einer mit ihnen bereiteten vitaminreichen Mahlzeit gehört, finden Sie im Sprendlinger Naturwarenzentrum (NWZ). Kopf-, Endivien-, Rukolasalat und Co., Fenchelknolle, Tomaten und Gurken haben Bio-Qualität und stammen – soweit möglich – aus der Region. Kaum bekannt, aber besonders lecker-nussig ist Ovired, der, obwohl zu Romanafamilie gehörend, auch roter Feldsalat genannt wird. Ein Tipp zur Lagerung: Blattsalate nie in der Nähe von reifendem Obst lagern, da dieses das Reifungsgas Ethylen freisetzt und so den Salat ebenfalls schneller „reifen” und damit verderben lässt. Das A und O eines gelungenen Salates ist natürlich das Dressing. Dies gelingt hervorragend mit dem reichhaltigen Angebot an Essigen und Ölen, emulgiert mit einem Teelöffel Senf. Abgeschmeckt wird die gesunde Vor- oder Hauptspeise zum Beispiel mit frisch gemahlenem Würzsalz, Urwaldpfeffer– obenauf geröstete Nusskerne und getrocknete Blütenblätter als essbare Deko. Eine Liste der im NWZ geführ-ten Bio-Hersteller finden Sie unter www.biomarkt.de.

Naturwarenzentrum Dreieich, Fichtestraße 65, 63303 Dreieich-Sprendlingen, Tel. 06103/68014, www.naturwarenzentrum.de

k&k_Nov/2009

Landmetzgerei Gerner

Metzgermeister Waldemar Gerner zieht den Backschinken, eine der in der Gelnhausener Landmetzgerei hergestellten Spezialitäten, aus dem Ofen und nickt zufrieden. So soll er sein: herrlich duftend, zart, saftig. „Unser Backschinkenpasst mit seinem feinen Aroma sehr gut zu Spargel. Räucherschinken wird zu diesem saisonalen Gemüse zwar häufiger gewählt, sein kräftigerer Geschmack dominiert jedoch den des Spargels”, meint Ehefrau Beate Gerner.

Die fahrende Landmetzgerei Gerner kommt auf folgende Wochenmärkte: Offenbach (Di, Fr, Sa), Heusenstamm (Di nachmittags), Gravenbruch (Di vorm. und Do nachm.), Dietzenbach (Fr nachm.), Flörsheim (Fr ganztägig) und Neu-Isenburg (Sa vormittags)

Landmetzgerei Gerner, Am Rehberg 2, 63571 Gelnhausen, Tel. 06051/978587

k&k_Nov/2009

Eiscafé San Marco

Frisch gebackene Waffeln mit ihrem typischen Duft
werden im San Marco am Dietzenbacher Roten Platz serviert. Dazu z.B. heiße Kirschen mit Vanille-Eis, Banane mit Zimt und Grand Marnier oder einfach ein ordentlicher Klecks Sahne – finden Sie Ihren Favoriten in der Waffelkarte. Das Eincafé, das auch im Winter geöffnet hat, wurde Anfang des Jahres von Scharles Sehnem übernommen. In der kalten Jahreszeit bereitet der Italo-Brasilianer – der lange in einer Siegener Eisdiele tätig war– allerdings nur vier bis fünf klassische Eissorten im Eislabor zu. Seine Ehefrau Adriana kreiert mit Leidenschaft Torten: Nuss-Sahne-Torte, Eierlikör-Torte oder Schoko-Sahne-Torte locken schon optisch. Das Tiramisu ist – versteht sich – natürlich auch hausgemacht. Für einen deftigeren Imbiss gibt’s belegte überbackene Toasts.

Eiscafé San Marco, Am Stadtbrunnen 8, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/6808140

k&k_Nov/2009k&k_Nov/2009

Hans Kunterbunt

Die Figur des Hans Kunterbunt war die Titelfigur der gleichnamigen Kinderbeilage (1926 bis Ende der 30er) der Tageszeitung „Leipziger Neueste Nachrichten”. Die Grün-hainichener Werkstätten erweckten den Hans Kunterbunt damals auch als hölzernen Gesellen zum Leben. Für kurze Zeit wurde die Figur 2001 wieder ins reguläre Programm aufgenommen – war dann aber schnell vergriffen. Wegen der hohen Nachfrage wird weiterhin jährlich eine begrenzte Anzahl exklusiv hergestellt.

Thomi’s Kunsthandwerk, Hochstraße 21, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/28998, www.thomiskunsthandwerk.de

k&k_Nov/2009

Hotel Villa Magnolia

Frühstücken wie in den Ferien – aber viel näher.
Bis zu den Ferien hin dauert es noch. Auch der Ferienort ist so weit entfernt. Sehnsucht? Warum nicht einfach einmal ganz in der Nähe – und doch abgeschieden – ein Gefühl erleben wie im Urlaub? Bei einem frischen, reichhaltigen und herzhaften Frühstücksbüfett im Hotel Villa Magnolia, in Rödermark, welches mit dem Ihres Lieblingshotels in Ihren Ferienerinnerungen leicht mithalten kann. Und dazu müssen Sie nicht im Hotel wohnen. Frühstücken genügt! Im hellen Wintergarten genießen Sie die Sonne, auch wenn es etwas kälter ist. Früh am Morgen bietet sich von hier die Szenerie in eine grün-illuminierte Kulisse. Das Frühstücksbüfett umfasst Rührei, Würstchen, Speck, Müsli, verschiedene Sorten Wurst und Käse, Marmeladen sowie knusprige Backwaren – Brot, Brötchen, Croissants, Donuts – dazu Kaffee, Tee, Wasser und Säfte.

Hotel Villa Magnolia, Messenhäuser Straße 59, 63322 Rödermark-Urberach,
Tel. 06074/914020, www.hotelvillamagnolia.de

k&k_Nov/2009

Taverne Alt Athen

Die Taverne Alt Athen in Offenbach-Bieber ist ein echter Geheimtipp. Der Wirt Achilles Mousias hat das Lokal von seinen Eltern übernommen und in deren Sinn kontinuierlich weiterentwickelt. Vor zwei Jahren wurde renoviert. Das Lokal mit kneipigem Touch wandelte sich zu einem mit eleganter Note. Aus der Küche kommen einfach gute Gerichte, frisch und mit etwas mediterraner Raffinesse, kein Schnickschnack.
„Wer der Jugend vorangehen will, muss gerade Wege gehen”, sagte einst der französische Maler und Dichter Jean Cocteau. Achi, wie der Wirt von seinen Stammgästen gerne genannt wird, führt seine Taverne geradewegs auf diese Weise.

Taverne Alt Athen, Vilbeler Straße 4-8, 63073 Offenbach-Bieber, Tel. 069/895238, www.taverne-alt-athen.de

k&k_Nov/2009

Kerzenwerkstatt bei Art+Creativ

In Offenbach-Bieber gibt’s eine Kerzenwerkstatt – hier können Kinder und Erwachsene selbst Kerzen ziehen. Außerdem bietet Beate Richter von Art+Creativ die beste Beratung rund ums Basteln … und sie hat so gut wie alles, was man dazu braucht, direkt verfügbar.

Art+CreativKerzenwerkstatt & Bastellbedarf, Aschaffenburger Str.42, 63073 Offenbach-Bieber, Tel. 069/66166770, info@art-plus-creativ.de, www.art-plus-creativ.de

k&k_Nov/2009

Geht’s noch gemütlicher?

Gemütlichkeit ist einerseits ein sehr subjektiver Begriff. Andererseits aber gibt es Orte, deren Gemütlichkeit man sich nicht entziehen kann. Ein solcher Ort ist das Gasthaus Grüner Baum in Rödermark-Messenhausen. Die ländliche Atmosphäre ist hier untrennbar mit herzhaften Speisen verbunden, vom Schnitzelangebot bis zu den fast schon legendären Rumpsteaks.

„Auch wenn’s um Speisen und Getränke geht, halten wir nichts davon, hinter Trends herzulaufen. Wenn die Qualität hoch ist, schmeckt’s jeden Tag auf’s Neue gut”, sagt die Wirtin Kerstin Müller. Zu sich selbst finden, die Hektik draußen lassen: So kann man die schmackhaften, bodenständigen Gerichte wie Messenhäuser Hackbraten, leckere Schnitzel oder südamerikanisches Roastbeef in Ruhe genießen.

Gasthaus Grüner Baum, Urberacher Straße 18, 63322 Rödermark-Messenhausen, Telefon 06074/99422, E-Mail: kerstin.mueller.1@aol.com, www.der-gruene-baum.de

Grüner_Baum_Kerstin

Feiern im Gewölbekeller

Das Wirtshaus Leopolt in Dreieich-Sprendlingen ist für viele Anlässe die ideale Location. Der Gastraum mit seiner gemütlichen, legeren Athmosphäre ist stets gut besucht, der Garten im Hinterhof ist im Sommer ein begehrter Treffpunkt und der Gewölbekeller bietet ideale Feier-Möglichkeiten in besonderem Ambiente. Die Inhaber Sigrid und Peter Depreceni bemühen sich freundlich und engagiert, die individuellen Wünsche für Feiern und Events zu verwirklichen. Wenn Sie das Wirtshaus Leopolt noch nicht kennen, dann einfach mal auf einen Kaffee, ein Bier oder einen Wein hingehen und sich die Location direkt ansehen. Die Neu-Entdeckung können Sie ja dann bei einem der herzhaften Gerichte oder Schmankerl weiter auf sich wirken lassen.

Wirtshaus Leopolt, Hauptstr. 20, 63303 Dreieich-Sprendlingen, Tel. 06103/7334443

Leopolt

Erzgebirgische Handwerkskunst in Dietzenbach

Bei Thomi’s Kunsthandwerk in Dietzenbach können Sie eintauchen, in die Welt erzgebirgischer Handwerkskunst. Thomas Stich selbst stammt aus dieser deutschen, traditionsreichen Mittelgebirgsregion. Auch deshalb ist ihm der persönliche Kontakt zu seinen Lieferanten Ehrensache und Herzensangelegenheit zugleich. Man kann ihn zu Recht als einen Botschafter erzgebirgischer Handwerkskunst bezeichnen.

Darüber hinaus findet der Besucher bei Thomi’s Kunsthandwerk – in einer wunderbaren Gartenausstellung – auch viele Figuren aus Keramik oder Blech, die auf der Terrasser, auf dem Balkon und rund ums Haus für eine mächenhafte Atmosphäre sorgen. Und nicht zuletzt präsentiert Thomas Stich seine eigenen, künstlerischen Spiegelkreationen – schließlich ist der diplomierte Grafiker auf diesem Weg zu seiner heutigen Existenz gelangt.

Thomi’s Kunsthandwerk, Hochstraße 21, 63128 Dietzenbach, Telefon 06074/28998, www.thomiskunsthandwerk.de

Spieldose

Frischer Fisch aus der Wassegasse

Fisch-Rath in Langen hat Tradition. Gegründet 1938 von Andreas Rath existiert das Geschäft unter der heutigen Adresse seit 1949 und wird bereits in der 4. Generation geführt. Früher wie heute ist Fisch-Rath bekannt für die hohe Qualität und die Frische der Produkte – und auch die Beratung und der Service werden allseits gelobt.

Bei Fisch-Rath können Sie Kunde sein oder Gast – oder beides zugleich. Erst probieren, an einem der bunten Tische im Verkaufsraum, im Sommer vor der Tür „auf der Wassergasse” oder hinten im Gärtchen, dann für zu Hause einkaufen. Das Angebot umfasst Fischgerichte (Mittagstisch), täglich frische Fischsuppe, Fischsalate, frische Fische sowie Fleisch vom heimischen Wild und Geflügel.

Fisch-Rath, Wassergasse 7, 63225 Langen, Tel. 06103/22176, www.fisch-rath.com

Fisch-Rath Team

Galão – von früh bis spät

G a l ã o, das ist Frühstück, Mittagessen, abends ausgehen;  G a l ã o, das ist weltläufige Atmosphäre, Treffpunkt, komfortable Smoking-Lounge, Spielecke für Kinder;  G a l ã o, das sind herzhafte Spaghetti- und Burger-Gerichte, leckere Tapas, außergewöhnliche Mittagsangebote, Guinness vom Fass (und andere Biere), angesagte Drinks, gute Weine, gute Teeauswahl, Kaffeekultur und Kaffeetrends;  G a l ã o, das sind nette Leute, tolles Team, charmanter Service … G a l ã o, das ist Leben, früh bis spät …

Galão Café Bar, Hügelstraße 25a, 63128 Dietzenbach, Tel. 06074/9147502, www.galao.de

Galao Tisch

Spitzenkaffees aus Höchstlagen

Die hohe Kunst der Kaffeeveredelung beherrscht Thomas Hansen, deutscher Kaffeeröstmeister 2008 und 2009. Die Seele hochwertigster Rohkaffeebohnen freizulegen, das ist Handwerkskunst par exellence. Und diese beginnt und endet am Trommelröster.

„Durch unser extrem schonendes Verfahren mit Röstzeiten bis zu 30 Minuten, zum Vergleich, Industriekaffee 30-60 Sekunden, werden Gerbstoffe und Säuren fast vollständig abgebaut. Auch die Kühlung der gerösteten Bohnen erfolgt sanft: Durch kalte Frischluft bleibt das volle Aroma erhalten.”

Selbstverständlich gehören noch viele weitere Kniffe und reichlich Erfahrung dazu, solche Spitzenkaffees aus Höchstlagen zu veredeln. Kaffeeröstmeister Thomas Hansen kann und hat! Sein Ladengeschäft verfügt übrigens über einen komfortablen Cafébereich, wo sich plaudern und exzellent genießen lässt, besonders wenn vormittags die Röstmaschine ihren verführerischen Duft entfaltet.

Kaffeerösterei Hansen, Dieburger Straße/Ecke Forststraße 2,  63322 Rödermark, Tel. 06074/4827097, www.hansen-kaffee.de

Kaffeerösterei Hansen

Logos machen Appetit

Appetit Logos

www.strittmatterdesign.de

Zunächst einmal muss ein Logo Aufmerksamkeiten schaffen. Dazu muss es originell, einprägsam und sympathisch sein. Es muss Charme besitzen und appetitlich sein – denn „das Auge isst mit”.

Darüber hinaus sollte das Logo ein Zeichen setzen, für das, was den Gast oder Kunden erwartet, wenn er das Produkt kauft oder die Leistung in Anspruch nimmt. Klar, eine Bar setzt man anders in Szene als ein Restaurant. Die Kunst besteht jedoch darin, „es” noch genauer auf den Punkt zu bringen. Den Freund der gediegenen deutschen Weinstube spricht man anders an, als den Gast einer Weinbar mit weltläufigem Charakter, um nur ein Beispiel zu nennen. Ist das Logo authentisch, bleibt der Erfolg nicht aus. Denn wenn der Gast bzw. der Kunde findet und bekommt was er erwartet hat, wird er wieder kommen und auch gerne seine Empfehlung aussprechen.

Zu den gezeigten Beispielen:
1) Jedes gute Logo funktioniert auch sehr klein und in schwarzweiß
2) Dieses Logo verstärkt die Weinabteilung eines Getränkehandels
3) Dynamik ist das Kennzeichen dieses Automobilzulieferers
4) Die Katze auf der Piazza: italienisches Flair, Nostalgie, Lebenskünstler …
5) Eine andere Welt: Logo für ein junges Unternehmen der IT- und Medienbranche

(Alle Beispiele von Strittmatter-Design, Tel. 06074 815728)

Strittmatter Logodesign

DER SÜSSE LÖWER

Konditormeister Florian Löwer (1. Platz beim Team Cup hogana 2005, 3. Platz bei der WM der Konditoren 2006) bietet in seinen Konditoreien und Cafés DER SÜSSE LÖWER an 3 Adressen (siehe unten) herrliche Genüsse für die süßen Momente des Lebens. Alle Produkte werden in reiner, natürlicher Qualität hergestellt, von den Grundprodukten angefangen bis hin zu den Zusatzstoffen und zur Verarbeitung. Künstliche Farb- und Aromastoffe, Geschmacksverstärker oder Stabilisatoren sind beim Konditormeister Florian Löwer, dessen Eiskreation bei der Konditoren-WM 2006 zum weltbesten Eis gekürt wurde, absolut tabu.

Genüsse in reiner Qualität: Trüffel-, Nougat- und Marzipan-Konfekt, Gewürzpralinen, Grand-Crù-Schokoladen,  Sorbet- und Creme-Eis, Törtchen und Petits Fours, edle Brote und Gebäck, Kusmi-Tees, Ingo-Holland-Gewürze und vieles mehr.

Seligenstadt, Kleine Mauergasse, Tel. 06182/6406925, Aschaffenburg, Mühlstraße 27, Tel. 06021/5815166, Hösbach, Am Marktplatz 1, 06021/560339, www.der-suesse-loewer.de

 

Der Süße Löwer 1

Galerie & Raum … im Kapellenhof

Dies ist die richtige Adresse, für Menschen die nicht nur in, sondern auch mit ihren Räumen leben. Kreativität, Inspiration und Lebensfreude in den Alltag integrieren und so den oft damit verbundenen Trott ein wenig zurückdrängen – dabei hilft ganz bestimmt ein Besuch bei Galerie & Raum im Kapellenhof.

Hier, bei Katrin Steinmetz-Kumpa und ihrem Team, finden Sie ganzjährige und saisonale Dekorationen, Figuren und Objekte, Unikate, Design und Kunst, Wohnaccessoires, das Raumduftkonzept Lampe Berger, Schmuck, Bilder und vieles mehr.

Galerie & Raum, Kapellenstraße 2, 63179 Obertshausen-Hausen, Telefon 06104/780142, www.galerie-und-raum.de

_W&G_k&k-19

Galerie & Raum 1

Schönheit und Wohlbefinden

Die geprüfte Kosmetikerin Joanna Fitz, Inhaberin des Kosmetikstudios Pfeiffer in Obertshausen-Hausen am Kapellenhof, arbeitet mit den neuesten Methoden und auf dem aktuellsten Stand der Forschung und Technik. Durch Lehrgänge und Kurse verfügt sie – zum Vorteil Ihrer Kundinnen und Kunden – immer über die Kenntnisse, die moderne Behandlungsmethoden voraussetzen.

Mesotherapie beispielsweise ist ein Verfahren, welches das Erscheinungsbild der Haut sichtbar verbessert, die Haut sieht straffer und glatter aus. Es werden hierbei gezielt und digital gesteuert Wirkstoffe (z.B. Biomoleküle, Repairstoffe, Hyaluron, Vitamine) unter die Hautoberfläche geschleust. Zuvor wird die Haut analysiert, etwaige Verkrustungen aufgeweicht und verstopfte Poren gereinigt.

Über weitere moderne Methoden wie Aquabration oder Radio-Frequenz informiert Sie Joanna Fitz gerne persönlich. Außerdem hat sie eine Auswahl an exklusiven Kosmetikprodukten und Düften in ihrem Angebot.

Kosmetikstudio Pfeiffer, Inhaberin Joanna Fitz, Mühlstraße 1, 63179 Obertshausen-Hausen, Tel. 06104/72626

Kosmetikstudio Frau Fitz

Markthaus am Wilhelmsplatz Offenbach

k&k_Nov/2009
Eric Münch bewirtet seine Gäste im Offenbacher Markthaus am Wilhelmsplatz mit marktfrischen Spezialitäten aus der regionalen Küche und sorgt für kulinarische und kulturelle Leckerbissen. Die reguläre Speisekarte lockt mit hessisch-deftigem Offenbacher Stinker (2 panierte Handkäs’ aus de Pann mit Apfel-Meerrettich, Preiselbeeren, Graubrot und Butter), oberhessischer Kartoffelwurst vom Metzger Richardt mit Sauerkraut und Kartoffelbrei (gegen den kleinen Hunger), Rumpsteak vom Spessartfleckvieh mit Schmorzwiebeln oder Kräuterbutter und Bratkartoffeln – und vielem mehr. Und wer die Abwechslung liebt, orientiert sich an der täglich welchselnden Mittags- und Abendkarte. An Markttagen geht es besonders umtriebig zu. Zwar ist die Terrasse zur Zeit saisonbedingt nicht so dicht besetzt wie im Sommer – dafür kann es an der Glühweinhütte (frei- und samstags) ganz schön kuschelig werden. Markthaus am Wilhelmsplatz, Bieberer Str. 9b, 63065 Offenbach/Main, Tel. 069/80101883, Fax 069/85700982, www.markthaus.eu

Wirt Juan Alonso und Zehnkämpfer Pascal Behrenbruch

k&k_Nov/2009
Vor rund einem Jahr begrüßte Juan Manuel Alonso Gonzalez, Wirt der etwas versteckt gelegenen Taberna Galicia in Obershausen, den Zehnkämpfer Pascal Behrenbruch zum ersten Mal. Beide Männer fanden sich spontan sympathisch und profitieren nun gegenseitig von ihren Fähigkeiten. Der Sportler konnte zunächst kaum glauben, dass das leckere Alioli aus Olivenöl, frischen Eiern und Knoblauch, verfeinert nach „geheimer” Rezeptur, hausgemacht ist. In einer nächtlichen Küchenschicht leitete Juan ihn hierzu an. Das Ergebnis: fünf Liter Alioli – die waren am nächsten Abend bereits gegessen! Behrenbruch, Europameister 2012, Platz 5 auf der EM 2006, hatte die Idee, sich zusammen mit dem Freund auf die diesjährige Weltmeisterschaft in Moskau vorzubereiten – und steckte ihn mit seinem Enthusiasmus spontan an. Die Trainingslager in Portugal und Florida besuchten sie gemeinsam. „Juan ist richtig schnell geworden”, gesteht der Zehnkämpfer. „Kurzstrecken sind natürlich mein Metier, aber Langstrecken entscheidet er klar für sich!” Ernährungstipps für Sportler nimmt der Wirt und ehemalige Kart-Rennfahrer gern an. „Natürlich trinken wir auch einen guten Wein, am liebsten einen vollmundigen roten Rioja. Und meine Paella ist wirklich klasse, da kann ich selbst nicht widerstehen”, verrät Juan. Aber eines weiß er inzwischen: Wer ernsthaft trainiert, braucht eine optimale Ernährung, muss wissen, wann sein Körper Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate braucht. Kleine „Sünden” sind erlaubt, aber im Schnitt sollte es ausgewogen sein. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 in Moskau belegte Pascal Behrenbruch den 11. Platz. „Der erste Tag war super, der zweite verpatzt. Dann ist leider nicht mehr rauszuholen”, resümiert er. Taberna Galicia, Restaurant de Tapas, Geleitstr. 16, 63179 Obertshausen, Tel. 06104/409722, www.taberna-galicia.de

Helmut Weismantel ist „Im Rahmen”

k&k_Nov/2009
„Die Qualität und eine gute Beratung zur Bildeinrahmung ist die Grundvoraussetzung für die Kundenzufriedenheit”, sagt Helmut Weismantel, denn nur die Kundenwünsche, gepaart mit der Erfahrung vom Fachmann, dem Material, den Ideen und dem Umgang mit den kreativen Möglichkeiten tragen zu einer guten individuellen Einrahmung bei. In der Werkstatt für Einrahmungen können ohne Zeitdruck die Details besprochen werden. Zur optimalen Entscheidungsfindung wird hier auf die Vielfalt der Mustervorlagen Wert gelegt. Aufspannen von Leinenbildern, Reparaturen oder nur ein Passepartout. Im Rahmen bietet alles rund ums Bild. Vom Wechselrahmen bis zur konservatorischen Einrahmung, Spezialgläser, Spiegel, individuelle Passepartouts, Reparaturen, Aufziehen und Veredeln, Aufhängesysteme, Kunstdrucke und eine Galerie mit Originalgrafiken und Komplettbildern von lokalen und international bekannten Künstlern.

Im Rahmen – Werkstatt für Einrahmungen, Bleichstr. 47, 63065 Offenbach, Tel. 069/85092577, info@im-rahmen.de, www.im-rahmen.de, Mo, Di, Do, Fr: 10-13 Uhr und 15-18.30 Uhr . Mi: 15-18.30 Uhr . Sa: 10-14 Uhr

Süße Kreationen italienischer Natur

k&k_Nov/2009
Seit rund 3 Jahren haben Liebhaber traditioneller italienischer Backkunst in Offenbach eine neue Adresse, unweit des Wilhelmsplatzes und Wochenmarktes. In der Pasticceria & Rosticceria locken zum Kaffee pasticcini (Törtchen) und biscotti (Kekse) aus eigener Manufaktur. Hier werden auch herrliche Torten gezaubert. Lassen Sie sich die Fotos von bisherigen Kreationen zeigen – Prachtstücke zur Taufe, zur Hochzeit, Geburtstagstorten und viele erfüllte Sonderwünsche – Sie werden unweigerlich ins Staunen geraten. Wer seinen Hunger auf pikante Weise stillen möchte, kann sich über aranccini (frittierte, gefüllte Reisbällchen), calzoni (kleine, geklappte Pizzen) oder würzige focaccie (ligurisches Fladenbrot) freuen. Veronica Tramontana und ihre Familie freuen sich auf Ihren Besuch. il Pasticcino, Pasticceria & Rosticceria, Karlstr. 20, 63065 Offenbach, Tel. 069/98196919, il.pasticcino@yahoo.de, Mo-Fr: 7.00 bis 20.30 Uhr, Sa: 8.30 bis 20.30 Uhr, So: 9.00 bis 18.30 Uhr

PhotoVinum – Christian Kahnke

k&k_Nov/2009
Seit jeher existiert eine Affinität zwischen künstlerischem Schaffen, Lebensfreude und Genuss. Der Fotograf Christian Kahnke (Kinder-, Familien- und Einzelporträts, Porträts mit Haustieren, Bewerbungs- und Passfotos/auch biometrisch, digitale Retuschen) ist neben seinem Beruf auch passionierter Koch und Weinkenner. So war es für ihn naheliegend, sein Studio und Ladengeschäft durch eine Auswahl an erlesenen Weinen, Sekten, Cavas, Champagnern, Schokoladen, Oliven & Olivenölen sowie Gewürzen zu bereichern – Produkte, die er größtenteils selbst importiert. Christian Kahnkes Weinberatung ist unaufdringlich, auf Wunsch aber ausführlich und detailreich, besonders wenn’s um den passenden Wein zu bestimmten Speisen geht. Und so exzellent wie seine Fotos sind, ist auch sein Weinsortiment. PhotoVinum, Fotografie, Wein und mehr … N E U – jetzt in der Fußgängerzone: Bahnhofstr. 16, 63263 Neu-Isenburg, Tel. 06102/8395009, mobil: 0170-8341604, info@kahnke.de

Maßgeschneiderter Stil für Frauen

k&k_Nov/2009
La Sartoria (ital.) heißt zu Deutsch „das Schneideratelier”. Seiner Schlichtheit und Eleganz wegen hat Julietta Sieber-Ciurli den Namen la Sartoria gewählt – der ebenso zu ihrer Handwerkskunst passt, als auch zu ihrem unprätentiösen, ruhigen Auftreten. Der Zusatz „die ModeWerkstatt” verrät der interessierten Kundin um was es geht: Mode im individuellen Stil. Denn hier entsteht Mode nach Maß, entworfen für Frauen, die sich für ihren persönlichen Modestil entschieden haben. Ob Business-Chic, lässig Sportliches oder verspielt Romantisches – alle modischen Ansprüche werden von Julietta Sieber-Ciurli auf die Person abgestimmt umgesetzt. Dabei verarbeitet sie Naturstoffe der besten Hersteller der Welt, wie Bartolini, Solbiati, Etro, Marzotto und anderen. Accessoires runden das Angebot ab: Tücher, Ledergürtel, Schals sowie eigenständiger Edelsteinschmuck, der auch in der ModeWerkstatt hergestellt wird.

La Sartoria – die ModeWerkstatt, Aschaffenburger Str. 27, 63500 Seligenstadt, Tel. 06182/9482116, la.sartoria@arcor.de, www.modewerkstatt-seligenstadt.de

Eine beachtliche Auswahl edler Rebensäfte

k&k_Nov/2009
Mit seiner beachtlichen Weinauswahl edler Rebensäfte kennt Helgo Karrer sich bestens aus. Seit August 2013 betreibt der Sommelier und Weinfachberater das Ladengeschäft Villa Vinum am Offenbacher Wilhelmsplatz. Zu den „wechselnden” Weinen im Ausschank offeriert er Wein-Snacks: Wurst-, Schinken- und Käsespezialitäten, eingelegte Oliven oder Salzmandeln vom Wochenmarkt (Di., Fr., Sa.) gegenüber. Das Weinsortiment aus aller Welt mit Schwerpunkt Deutschland wird ergänzt von Champagnern, Sherrys, Whiskys und hochwertigen Bränden sowie Offenbacher Senfen und Saucen (Manufaktur Kornmayer), Kaffee (Frankfurter Kaffeerösterei). Zigarrenliebhaber kommen bei der kleinen aber feinen Selektion aus dem Humidor auf ihre Kosten. Ein Präsent- und Versandservice rundet das Angebot ab. Kompetente Fachberatung und Service in angenehmer Umgebung, zugleich ein beliebter Treffpunkt zum Plauschen. In geselliger Runde begrüßt Sie Helgo Karrer auch zu thematisierten Weinproben und anderen Veranstaltungen rund ums Kulinarische – nähere Infos auf den Tafeln im Geschäft oder im Internet. Villa Vinum, Wilhelmsplatz 10, 63065 Offenbach, Tel. 069/882184, offenbach@villavinum.de, www.offenbach.villavinum.de

Jubiläum Wirtshaus Leopolt

Sommer 2012: Das rustikale Wirtshaus wird fünf! Rund fünf Jahre dauerten die umfangreichen Renovierungsarbeiten des 1798 vom Schultheiß Johann-Henrich Leopolt erbauten Hauses, bevor Sigrid und Peter Debreceni ihr Wirtshaus in Sprendlingen eröffnen konnten. In diesem Jahr läuft der Betrieb fünf Jahre. Zum Geburtstag veranstalten die Wirtsleute am 19. Aug. ein Hoffest. Wer an diesem Tag verhindert ist, hat täglich (bis auf montags) die Gelegenheit, das kulinarische Angebot – gute deutsche Küche mit hessischem Einschlag und mediterranen Nuancen – vom Wirtshaus Leopolt kennen zu lernen. Zu Beginn vielleicht der gemischte Vorspeisenteller: Schafskäse, Salami, Peperoni und Oliven auf knackigen Salaten angerichtet. Oder Erdäpfelkäs’, die deftigere Variante für vorneweg: würziger Bergkäse und geriebene Kartoffeln angemacht mit Schmand, Radieschen und Zwiebeln. Dazu ein frisch Gezapftes – so lässt es sich im mit vielen Pflanzen bestückten lauschigen Sommergarten gut aushalten. (Mo Ruhetag.)

Wirtshaus Leopolt, Hauptstr. 20, 63303 Dreieich-Sprendlingen, Tel. 06103/7334443

k&k_Nov/2009

Tickets to Paradise

Eine Kollektion von 20 Motiven origineller Geschenk-Gutscheine für Eiscafés sind hier erhältlich: CORTINA Heusenstamm, CORTINA Offenbach-Bieber, COSTA Mühlheim am Main, CRISTALLINO Neu-Isenburg, SAN MARCO Dietzenbach, LA GONDOLA Ober-Roden-Breidert, PICCOLA VENECIA Jügesheim, ST. BERNHARD Dreieichenhain.  S i e h e  auch im  I n t e r n e t  unter  http://www.ticket-to-paradise.de

Ticket to Paradise

TabakWelt-Hausen: Cigarren, Kunst und Whisky

cigarr_event_081211.jpg

Das Fachgeschäft für Genussraucher TabakWelt-Hausen veranstaltete einen Event, der die Themen Cigarren, Kunst und Whisky auf unterhaltsame Weise vereinte. Das Foto zeigt (von rechts nach links) Wolfgang Binder, Inhaber der TabakWelt-Hausen, die Künstlerin und Designerin Tatjana Cannon und Thorsten Manus von whiskymax.com.

Die Veranstaltung im Saal des Restaurants „Zum Neuen Schwanen” in der Seligenstädter Altstadt bot den Gästen Club-Athmosphäre sowie Informationen und Storys von kompetenten Persönlichkeiten. So konnte Wolgang Binder den bekannten deutschen Cigarren-Enthusiast und Fachmann Klaus Engert gewinnen, um den Gästen Geschichten und Informationen aus erster Hand zu vermitteln.

Der Preis von 29 Euro beinhaltete ein „Schwanen”-Gericht – passend zum Event, inlusive eines Getränkes, zwei edle Cigarren sowie 4 verschiedene Whiskys. Klaus Peter Will von smokersplanet.de moderierte die Veranstaltung auf angenehm zurückhaltende und noble Weise.

Man muss es eigentlich nicht extra sagen: Ein solcher Event – Cigarren, Kunst und Whisky (oder Wein) – sollte unbedingt wieder stattfinden.

TabakWelt-Hausen, Seligenstädter Str. 21, 63179 Obertshausen, Tel. 06104/71171, tabakwelt-hausen@t-online.de

Grüner Baum, grüner Biergarten

Im Grünen Baum in Messenhausen, bei Kerstin Müller und Harald Heberer, findet man einen der stimmungsvollsten Biergärten in der Umgebung. Man sitzt in einem dezent umgestalteten ländlichen Hof. Ein riesiger Baum, mit Wein bewachsene Scheunenwände, Sonne und Schatten in heiterem Wechsel, Bratenduft aus der angrenzenden Steak-Küche … (www.der-gruene-baum.de).

k&k_Nov/2009

Rückblick: Lesecafé im Künstlercafé Mocca

Die sehr gut besuchte Veranstaltung “Lesecafé” im Künstlercafé Mocca, am 27. März 2009, stand unter dem Thema: “kreativ & kulinarisch – Wie man dazu kommt, eine Zeitschrift zu kreieren”. Die bekannte Autorin Nikola Hahn moderierte das Lesecafé wie immer mit Charme und viel Einfühlungsvermögen für das, was die Zuhörer interessierte.
Fazit des Gespräches: Die Lust am Entdecken – und ein Faible für das Besondere in der Region bewog das Duo Dorit Bader und Thomas Strittmatter, kreative und kulinarische „Bonbons“ nicht nur zu entdecken, sondern den Lesern im wahrsten Sinne des Wortes auch schmackhaft zu machen.

Unter www.nikola-hahn.de kann man mehr über die Autorin und Lesecafé-Moderatorin erfahren, die Ihre Internetseite unter den Titel “Kunst und Kommunikation” gestellt hat. Eine hochinteressante Website, für Kunst- und Literaturfreunde.

HINWEIS: Das Café Mocca gibt es leider nicht mehr.

Lesecafe

Forellen aus Seligenstadt

Forellenfang bei Burkard Seligenstadt

Tilapia, Barramundi, Hoki, Pangasius … was wissen wir wirklich darüber, unter welchen Bedingungen diese exotischen Speisefische gefangen oder gezüchtet werden? Ein guter Fischhändler kann darüber sicher Auskunft geben. (Empfehlung: Fischhandel Peter Deutter; auf den Wochenmärkten in Dietzenbach, freitags ab 14 Uhr, Heusenstamm, dienstags ab 14 Uhr, Sprendlingen, donnerstags bis 13 Uhr, Gravenbruch, donnerstags ab 14 Uhr.) Bei den Forellen aus der Mauergasse 2 in Seligenstadt, Fischzucht Burkard, wissen wir es ganz ganz genau.

Fisch Burkard – Forellenzucht, Mauergasse 2, 63500 Seligenstadt, Tel. 06182/21614, www.forellen-burkard.com

Wie wär’s mit Forelle im Mangoldmantel?   

Zutaten (für 4 Personen):

4 frische Forellen, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Saft von 1 Zitrone, 1 Zwiebel, 1 großer Bund Petersilie, Kräutersalz, 8 große Mangoldblätter, 40 g Butter

Zubereitung:
Die ausgenommenen Forellen unter fließendem Wasser waschen und abtupfen, innen und außen salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebel leicht in Butter anrösten, gewaschene, kleingeschnittene Petersilie dazugeben und mit Kräuersalz würzen und die Forellen damit füllen. Mangold waschen, trockentupfen und die dicken Rippen flach schneiden. Jeweils eine Forelle mit zwei Mangoldblättern umwickeln, eventuell mit Zahnstochern oder Faden fixieren. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Forellen darin auf jeder Seite ca. 5 – 7 Min. braten. Als Beilage schmecken frische, neue Kartoffeln.